Der neue Personalausweis: Klein, aber etwas teurer

Dienstag, 15. Juni 2010
Anzeige

Ab 01. November 2010 ist es soweit – ein neuer Personalausweis wird in Deutschland eingeführt. Nur noch im Format einer Scheckkarte, dafür aber mit einem integrierten Chip im Inneren der Karte versehen, werden alle Daten digital gespeichert.

Mit dieser integrierten Online-Ausweisfunktion können Dienstleister aus E-Business und E-Government in Zukunft unterschiedlichste Anwendungen anbieten, für die sich die Nutzer mit Hilfe des Personalausweises registrieren. Außerdem ist der Ausweis für die Abgabe einer elektronischen Signatur und von Fingerabdrücken vorbereitet.

Um dem geltenden Datenschutzgesetz Rechnung zu tragen, sind die Identitätsdaten kryptografisch verschlüsselt hinterlegt, und die Datenübertragung findet verschlüsselt statt. Ein spezielles Zugriffssystem regelt, wer auf welche personenbezogenen Daten Zugriff hat.

So können Ausweisdaten nur mit Hilfe des Ausweisinhabers zum Beispiel durch Eingabe einer PIN gelesen werden. Damit die schon bisher sehr hohe Fälschungssicherheit des Ausweises beibehalten wird, wurden die physikalischen Sicherheitsmerkmale wie Hologramme und Sicherheitsprägungen an den neuesten Stand der Technik angepasst.

Die Einführung des neuen Personalausweises mit elektronischer Identitätsfunktion wurde zum Anlass genommen, die entsprechende Gebührenverordnung anzupassen. Allerdings liegt Deutschland auch mit den neuen Preisen im Vergleich mit anderen europäischen Staaten noch immer lediglich im Mittelfeld.

So wird ein neuer Personalausweis ab dem 01. November 2010 voraussichtlich 28,80 Euro kosten, die Gültigkeitsdauer beträgt 10 Jahre. Für Antragsteller unter 24 Jahren liegt die Gebühr bei 19,80 Euro, kostenfrei ist die Ausstellung für Jugendliche von 16 bis 18 Jahren, wenn es sich um den ersten Personalausweis handelt.

Mit diesen Kosten sei die kostendeckende Produktion und Ausgabe eines sicheren und dauerhaft funktionsfähigen Dokuments möglich, so Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière.

Anzeige