Biosprit: Wie sinnvoll ist der Biokraftstoff E10

Freitag, 22. April 2011
Anzeige

Kaum ein Thema beschäftigt Deutschlands Autofahrer im Augenblick so sehr wie die täglich steigenden Benzinpreise – und die Verwirrung um den Biokraftstoff E10. Nach Meinung des DIW Berlin solle man in Deutschland an der flächendeckenden Einführung des Biokraftstoffs festhalten, denn sie sei sinnvoll um die Mobilität langfristig auf mehr Nachhaltigkeit auszurichten. Damit könnten Biokraftstoffe gerade bei hohen Ölpreisen einen Teil der Ölimporte ersetzen, die Abhängigkeit von politisch instabilen Förderländern ließe sich reduzieren.

Der Einsatz von Biokraftstoffen hat im vergangenen Jahr nach Angaben des Bundesumweltministeriums deutschlandweit schon etwa sieben Millionen Tonnen Kohlendioxid eingespart – das sind rund 17 Prozent der gesamten Treibhausgasemissionen in Deutschland.

Keine schlechte Bilanz, urteilt man am DIW – und spricht sich deshalb für die Fortführung des Markteintritts von E10 aus. Entscheidend sei dabei, dass die Produktion langfristig und damit nachhaltig sei und keinesfalls in Konkurrenz zu Nahrungsmitteln geschehe. Allerdings könnten einschlägige Zertifikate bereits heute belegen, dass dies bei E10 nicht der Fall sei.

Nun kann Biosprit sicher nur einen kleinen Anteil dazu beitragen, die Abhängigkeit von Energie zu reduzieren und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Doch eine einzige Maßnahme, die alle Nachhaltigkeits- und Energieprobleme löse, gebe es schlicht nicht, argumentiert das DIW. Damit sei auch das „Totschlagargument“, Biobenzin allein reiche zur Bewältigung der Umweltprobleme nicht aus, nicht haltbar.

So appelliert das DIW dann auch an die Bundesregierung, die Klimabilanz des Autoverkehrs weiterhin zu verbessern. Bisher gebe es keine politische Strategie, in welcher Form der Verkehrssektor zum Schutz von Klima und Umwelt beitragen könne. Eine auf Kohlendioxid ausgerichtete Kfz-Steuer oder ein finanzieller Anreiz zum Kauf CO2-armer Fahrzeuge könnte ein Schritt in die richtige Richtung sein.

Anzeige