Guthabenkonto online eröffnen: Der bequeme Weg zum neuen Konto

Dienstag, 12. Juli 2011
Anzeige

Gerade wenn es nur ein Guthabenkonto sein soll, ist die Kontoeröffnung recht problemlos. Zuerst allerdings sollten Sie sich für einen bestimmten Anbieter entscheiden und dabei die Preise und Gebühren vergleichen. Denn hier ist durchaus Sparpotenzial gegeben – und schließlich möchte niemand zu viel Geld ausgeben.

Nicht zu vergessen – Der Konditionenvergleich
Auch bei einer Kontoeröffnung im Internet ist ein Vergleich der Konditionen vorab wichtig. So verlangen einige Anbieter den regelmäßigen Eingang eines Einkommens, damit Sie Ihr Konto wirklich gebührenfrei bekommen. Andere wollen einen Mindestbestand auf dem Konto sehen um kostenfrei zu bleiben. Wollen Sie ein wirklich günstiges Konto online eröffnen, dann sind diese Fragen vorrangig zu klären. In einem Vergleich der einzelnen Anbieter lässt sich so sehr schnell der günstigste Anbieter identifizieren.

Zum Vergleich: Kostenloses Girokonto

Entscheiden Sie sich für ein Guthabenkonto, wird häufig noch nicht einmal eine Schufa-Prüfung erforderlich. Ein Guthabenkonto kann sich deshalb für Sie anbieten, wenn Ihre Schufa negative Eintragungen enthält, die eine Kontoeröffnung mit Kreditrahmen nicht ermöglichen würden. Wenn Sie also von solchen Eintragungen wissen, sollten Sie sich von Beginn an für ein im Guthaben geführtes Konto entscheiden. Auf diesem Konto können Sie nur solange Geld per EC-Karte abheben oder ausgeben, wie noch Guthaben verfügbar ist. Eine Überziehung des Kontos ist nicht zugelassen.

Das erspart Ihnen allerdings nicht nur die Schufa-Prüfung, sondern auch die Zahlung von Zinsen für den Dispositionskredit. Um die Gebühren weiterhin niedrig zu halten, sollten Sie wiederum einen Blick in die Konditionen werfen. Die Kontoführungsgebühren und Buchungsgebühren sollten gerade bei einem Onlinekonto eigentlich nicht anfallen, doch ein schneller Blick kann auch hier nicht schaden.

Haben Sie sich für eine Bank entschieden, können Sie das Konto meist auf der Homepage des Anbieters eröffnen. Es wird in der Regel erst dann freigeschaltet, wenn Sie sich mit dem PostIdent-Verfahren bei der nächsten Postfiliale identifiziert haben. Danach allerdings steht der Nutzung des neu eröffneten Guthabenkontos nichts mehr im Weg.

Mehr zum Thema

Anzeige