Vermögenswirksame Leistungen sind eine attraktive Möglichkeit zum Vermögensaufbau

Donnerstag, 7. Juli 2011
Anzeige

Auch viele junge Menschen machen sich heute schon Gedanken darüber, wie ihr Leben im Alter aussehen kann und das besonders in finanzieller Hinsicht. Was ist, wenn die Rente nicht mehr zum Leben ausreicht?

Der Gang zum Sozialamt ist kein guter Gedanke, Vermögenswirksame Leistungen sind in diesem Zusammenhang die deutlich bessere Alternative. Aber was genau sind Vermögenswirksame Leistungen und wie bekommt man sie? Über diese Thematik berichtet www.vermoegenswirksame-leistungen.com sehr umfassend. Die wichtigsten Informationen zu den VL zusammengefasst:

Die private Altersvorsorge
Viele Menschen geben sich nicht mit der gesetzlichen Altersvorsorge, sprich mit der Rente zufrieden, sondern suchen nach einem Weg, auch etwas für die private Vorsorge im Alter zu tun. In Vermögenswirksame Leistungen anlegen ist ideal für alle, die an die Zukunft denken. Die Arbeitnehmersparzulage, auf die fast jeder Arbeiter oder Angestellte Anspruch hat, ist eine sehr gute Möglichkeit, Vorsorge für das Alter zu treffen. Ob man einen Anspruch auf diese Arbeitnehmersparzulage hat, das entscheidet immer der Tarifvertrag. Es lohnt sich auf jeden Fall mit dem Chef über diese Möglichkeit zu sprechen, denn schließlich sollte niemand Geld verschenken, auf das er einen Anspruch hat. Die Höhe der Arbeitnehmersparzulage kann bis zu 40 ,- Euro im Monat betragen, wobei viele Chefs sogar freiwillig noch Geld dazulegen. Die Anlage der VL ist also immer eine Sache, über die man sich ausführlich informieren sollte.

Mit dem Bausparvertrag vorsorgen
Das Bausparen ist eine sehr lukrative Möglichkeit, um Geld für die „private Rente“ anzulegen, erst recht, wenn man von bis zu 4 % an Guthabenzinsen im Jahr profitieren kann. Ein Bausparvertrag zahlt sich auf jeden Fall aus, aber wenn man ihn unter dem Aspekt der Vermögenswirksamen Leistungen sieht, dann lohnt sich der Abschluss eines Bausparvertrags gleich in doppelter Hinsicht. Ganz gleich, für welche der vielen Varianten bei den Vermögenswirksamen Leistungen man sich auch entscheidet, es ist in jedem Fall eine gute Idee, wenn man im Alter nicht von der staatlichen Rente oder vom Sozialamt leben möchte.

Anzeige