Geschäftskonto: Das Firmenkonto für Unternehmer

Montag, 4. August 2008
Anzeige

Gründet man ein Unternehmen oder möchte freiberuflich arbeiten, sollte man zusätzlich zum privaten Girokonto ein Firmenkonto bzw. Geschäftskonto eröffnen. Ein Firmenkonto unterscheidet sich je nach Anforderungen durch den Kunden oft nur wenig von einem Privatkonto. Trotzdem sind Geschäftskonten im Gegensatz zu privaten Girokonten in der Regel kostenpflichtig.

Gründe für ein Geschäftskonto

Der wichtigste Grund für die die Eröffnung eines Geschäftskontos ist die Trennung von privaten Bankgeschäften und geschäftlichem Bankverkehr. In der Regel verbieten Banken sogar, ein Privatkonto für geschäftliche Aktivitäten zu benutzen. Wird ein privates Konto dennoch geschäftlich genutzt, kann das Konto zu einem Geschäftskonto umgewandelt werden oder sogar gekündigt werden. Neben dieser Regelung hat die Eröffnung eines Geschäftskontos weitere Vorteile und sollte im Rahmen der Existenzgründung in jedem Falle eingeplant werden.

Vorteile eines Geschäftskontos

Im Gegensatz zu privaten Girokonten, können bei Girokonten mehrere Kontoinhaber sowie EC-Karten und Kreditkarten ausgestellt werden. Wird das Unternehmen zum Beispiel von zwei Geschäftsführern geführt, können beide Geschäftsführer entsprechende Karten auf ihren Namen erhalten und im Bankenverkehr auftreten.

Ein nicht zu unterschätzernder Vorteil von Geschäftskonten ist auch die Beratungsleistung der Banken. Themen sind hierbei Finanzierung, Existenzgründung, Versicherungen oder auch die Firmennachfolge.

Kosten von Firmenkonten

Im Gegensatz zu Privatkonten sind Geschäftskonten in der Regel kostenpflichtig. Je nach Anbieter können sie mit einer Grundgebühr zwischen 5 und 15 Euro rechnen sowie jährlichen Kosten für EC-Karten und Kreditkarten. Zusätzlich fallen Gebühren für jede Transaktion bzw. Buchung an. Die Kosten für beleglose Buchungen bzw. das Online Banking liegen bei ca. 0,10 Euro. Beleghafte Buchungen sind mit ca. 1 Euro deutlich teuer.

Geschäftskonto eröffnen

Die meisten Banken und Sparkassen bieten eine Kontoeröffnung im Internet an. Eine persönliche Eröffnung in der Filiale bietet den Vorteil, bereits zu Beginn mit einem persönlichen Ansprechpartner in Kontakt treten zu können, der bei künftigen Problemem oder offenen Fragen schnell reagieren kann.

Anzeige