Barclaycard testet neues Sicherheitssystem für Kreditkarten

Samstag, 8. Dezember 2012
Anzeige

Die Kreditkarte ist noch immer das beliebteste Zahlungsmittel im Onlinehandel. Laut einer Studie des Branchenverbands Bitkom haben schon 85 Prozent der deutschen Internetuser online etwas erworben. Mehr als 15 Prozent vertrauen dabei auf die Kreditkarte, die aus diesem Grund immer wieder von Betrügern attackiert worden sind. Damit möchte die Direktbank Barclaycard nun Schluss machen und testet ein “selbstlernendes System”, dass den Nutzern ein völlig neues Sicherheitsgefühl vermitteln soll.

Das System überwacht die Zahlungen
Das Prinzip ist relativ einfach: Das System überwacht aus der Zentrale die Zahlungen der Kunden mit der Kreditkarte und lernt diese so kennen. Die Karte merkt so, ob ein User durchschnittlich 50, 100 oder eher 1000 Euro pro Monat für Online-Einkäufe ausgibt. Stellt das System nach einiger Zeit fest, dass die Summen die bisherigen Durchschnittswerte “signifikant” übersteigen, sperrt es automatisch alle Zahlungen und der Karteninhaber wird sofort kontaktiert. Dabei gibt die Bank nicht preis, um wie viel die monatlichen Ausgaben abweichen, um potenziellen Betrügern keine Anhaltspunkte an die Hand zu geben, wie diese das Sicherheitssystem aushebeln können.

Die Vorzüge des neuen Sicherheitssystems
Das neue System bietet seinen Benutzern einige Vorzüge. So müssen diese nichts tun, um die “Online-Überwachung” zu erhalten. Das selbstlernende System wird, sobald es zur Verfügung steht, automatisch zugeschaltet. Zudem beschränkt es sich nicht auf die Karte selbst, sondern beobachtet das Konto. Viele Betrugsfälle mit Kreditkartendaten geschehen in Wahrheit über das Smartphone oder das Internet. Der Inhaber der Karte merkt so lange nichts davon, weil er diese noch in der Tasche hat. Das System registriert aber jede Buchung, für welche die Daten benutzt werden und kann so sofort einschreiten. Kunden soll es möglich werden, später auch die Protokolle zu lesen und so eine Idee davon zu bekommen, ob mit ihren Daten Missbrauch betrieben wird. Denn wenn nur geringe Zahlungen getätigt werden, schlägt das System nicht sofort Alarm.

Das neue Sicherheitssystem von Barclaycard

  • Für: Kreditkarten und Kreditkartendaten
  • Besondere Eigenschaften: Selbstlernend
  • Vorgehensweise: Schlägt im Notfall Alarm und sperrt Zahlungen, User kann Daten zur Kontrolle einsehen.
Anzeige