News im September, 2009

Riesterrent

Mittwoch, 30. September 2009

Als die Bundesregierung in den Jahren 2001 und 2002 die gesetzliche Rentenversicherung reformierte, erkannte der damalige Wirtschafts- und Sozialminister Walter Riester die Notwendigkeit der privaten Altersvorsorge. Nur dann, wenn die Menschen selbst Geld für ihr Alter zurücklegen, kann Altersarmut vermieden werden.

Neoliberalismus – Was ist das eigentlich?

Dienstag, 29. September 2009

Nicht nur in diesem Wahlkampf wurde die Bezeichnung “neoliberal” häufig verwendet. Doch was steht eigentlich hinter diesem Begriff, der heute von vielen Kapitalismus- und Globalisierungsgegnern verwendet wird. Ist es wirklich angemessen, eine Partei wie die CDU als neoliberal zu betiteln und wie weit hat sich dieser Begriff im heutigen Verständnis von der eigentlichen Idee entfernt?

Private Rentenvorsorge

Dienstag, 29. September 2009

Seit Jahrzehnten werden Rentner in Deutschland über die gesetzliche Rentenversicherung abgesichert. Sie erhalten ab dem Eintritt ins Rentenalter eine lebenslange Leibrente, die von der Dauer ihrer Einzahlungen, vom bisherigen Einkommen sowie von den durch die Regierung berechneten Rentenerhöhungen abhängt. Die Finanzierung der Rentenversicherung erfolgt im Umlageverfahren, dass heißt, dass die junge, arbeitende Generation die Beiträge bezahlt, die dann, ohne die Bildung eines Kapitalstockes, an die Rentner ausgezahlt werden.

Riesterversicherung

Dienstag, 29. September 2009

Wenn von der Riester-Rente gesprochen wird, denken viele Menschen ausschließlich an die verschiedenen Formen der Riesterversicherung. Sie kann als Rentenversicherung sowohl verzinslich als auch fondsgebunden abgeschlossen werden. Der Unterschied zwischen beiden Varianten ist dabei auf die Anlage der Beiträge beschränkt, die im ersten Fall verzinst, im zweiten Fall in Investmentfonds angelegt werden.

Wahlanalysen zur Bundestagswahl 2009

Montag, 28. September 2009

Die Wähler haben abgestimmt und die Bundestagswahl 2009 ist gelaufen. Das offenkundigste Ergebnis ist sicher der anstehende Regierungswechsel zu einer Koalition aus CDU/CSU sowie FDP.

Riester-Rentner dürfen nicht in die Ferne ziehen

Donnerstag, 24. September 2009

Wenn ein Arbeitnehmer überlegt, seinen Lebensabend im Ausland zu verbringen, dann sollte er das bei Abschluss einer Riester-Rente bedenken. In diesem Fall muss der Versicherte nämlich die Zulagen und Steuervorteile zurückzahlen. Die Rückzahlung muss aber nicht auf einen Schlag erfolgen. Wenn der Rentner, der im Ausland lebt, seine Riester-Förderung in kleinen Stücken zurückzahlen möchte, werden in jedem Monat 15% seiner Riesterrente einbehalten.

Riester arbeitslos

Donnerstag, 24. September 2009

Von der Riester-Förderung können alle Menschen profitieren, die zum förderberechtigtem Personenkreis gehören. Dies sind zum einen alle in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversicherten Arbeitnehmer, aber auch Selbstständige, die freiwillige Beiträge bezahlen, gehören dazu.

Riester Rent

Mittwoch, 23. September 2009

“Riestern” ist seit einigen Jahren die umgangssprachliche Bezeichnung für den Abschluss eines Riester-Vertrages. Immer mehr Menschen “riestern” jetzt und schließen einen Vertrag für die Riester Rente ab.

Riester Rente Contra

Freitag, 18. September 2009

Die Riester-Rente wurde im Jahr 2005 geschaffen, um mehr Menschen von der Notwendigkeit der privaten Altersvorsorge zu überzeugen und die Anzahl der Rentenversicherungen und Vorsorgeverträge zu erhöhen. Dies ist der Regierung auch gelungen, obwohl es verschiedene Riester Rente Nachteile gibt, die bei konventionellen Rentenversicherungen nicht auftreten.

Riester Vorsorge

Montag, 14. September 2009

Die private Altersvorsorge ist bereits seit Jahren ein wichtiges Thema in der Politik und auch bei der Anlageberatung in Banken und Sparkassen. Schließlich ist sicher, dass die spätere Rente vor allem für die junge Generation nicht mehr ausreichen wird, um sich im Alter einmal Wünsche zu erfüllen.