News im Juni, 2010

Immobilien: Steigende Tendenz zu den eigenen vier Wänden

Dienstag, 29. Juni 2010

In Zeiten von Finanz- und Wirtschaftskrise steigt die Tendenz zum Eigenheim weiter – so das Ergebnis einer aktuellen Forsa-Umfrage. Ein Ergebnis, das die LBS Immobilien GmbH in Schleswig-Holstein anhand ihrer bisherigen Vermittlungsergebnisse in 2010 in vollem Umfang bestätigt. Besonders gebrauchte Einfamilienhäuser in der Preiskategorie zwischen 170.000 und 280.000 Euro werden noch stärker als bisher nachgefragt, und auch Eigentumswohnungen in guten Lagen geraten als Kapitalanlage für Vermieter wieder mehr in den allgemeinen Fokus.

Verbraucherkreditrichtlinie: Neue EU-Regeln für Verbraucherkredite

Sonntag, 27. Juni 2010

Sie gelten seit 11. Juni 2010 – die neuen EU-Regeln für Verbraucherkredite. Ziel der neuen Regeln war es, mehr Transparenz bei der Vergabe von Krediten zu schaffen und damit den Binnenmarkt weiter zu stärken.

Bargeld im Ausland: Kostenlos mit der Kreditkarte

Freitag, 25. Juni 2010

Damit man den Urlaub unbeschwert genießen kann, empfiehlt sich neben Bargeld und der EC-Karte auch die Mitnahme einer Kreditkarte. Denn mit einer Kreditkarte kann man in den meisten Urlaubsländern problemlos Bargeld am Automaten abheben. Allerdings gilt es dabei, auf versteckte Gebühren zu achten, die einige Banken bei der Abhebung am Automaten in Rechnung stellen.

Pkw-Maut: Steigende Kosten für Autofahrer?

Mittwoch, 23. Juni 2010

Die Einführung einer Pkw-Maut in Deutschland würde die Autofahrer finanziell weiter belasten – das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des ADAC zu den Auswirkungen einer Nutzungsgebühr für Deutschlands Straßen. Bis zu 700 Euro zusätzlich pro Jahr könnten auf die Autofahrer zu kommen. Basis dieser Berechnung ist eine streckenabhängige netzweite Maut mit einem Preis von fünf Cent pro Kilometer.

Kopfpauschale: Keine Antwort auf aktuelle Probleme des Gesundheitswesens

Sonntag, 20. Juni 2010

Der neueste Vorschlag von Gesundheitsminister Rösler gibt nach Aussage des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes keine zufriedenstellende Antwort auf die aktuellen Probleme im Gesundheitswesen – wie schon andere Vorschläge zuvor.

Förderstopp der Finanzpolitik mit ungeahnten Konsequenzen

Donnerstag, 17. Juni 2010

Der im April verhängte Förderstopp für erneuerbare Energien im Wärmemarkt hat zu massiven Konsequenzen in der Branche geführt. Von gewaltigen Markteinbrüchen und Nachfragerückgängen für Solarwärmeanlagen bis zu 33 Prozent allein im Mai sprechen der Bundesverband Solarwirtschaft und der Bundesindustrieverband Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. und üben Kritik an dem Vorgehen des Finanzministeriums.

Der neue Personalausweis: Klein, aber etwas teurer

Dienstag, 15. Juni 2010

Ab 01. November 2010 ist es soweit – ein neuer Personalausweis wird in Deutschland eingeführt. Nur noch im Format einer Scheckkarte, dafür aber mit einem integrierten Chip im Inneren der Karte versehen, werden alle Daten digital gespeichert.

GLS Bank: Die Bank des Jahres 2010

Sonntag, 13. Juni 2010

Eine Umfrage von Börse Online und n-tv mit fast 34.000 Teilnehmern brachte es ans Licht – der Titel „Bank des Jahres 2010“ gebührt der GLS Bank.

Verdopplung der Auslandsrenten

Freitag, 11. Juni 2010

Nach Angaben der Deutschen Rentenversicherung Bund in Berlin lag die durchschnittliche Anzahl von Rentenzahlungen in das Ausland zum 31.12.2009 bei fast 1,6 Millionen Renten. Mit dieser Größenordnung hat sich dieser Wert seit Anfang der 1990er Jahre und konkret seit 1992 beinahe verdoppelt, so die Deutsche Rentenversicherung weiter.

Doch keine Zwei-Klassen-Gesellschaft in der Krankenversicherung?

Dienstag, 8. Juni 2010

Einer aktuellen Studie des Arztbewertungsportals jameda.de zufolge sind gesetzlich Versicherte mit den deutschen Ärzten genauso zufrieden wie diejenigen, die in den Genuss einer privaten Krankenversicherung kommen. Dies gilt deutschlandweit – mit Ausnahme der Patienten im Großraum Berlin.