News im Juli, 2010

Wohneigentum: Eine solide Basis in der Altersvorsorge

Freitag, 30. Juli 2010

Es ist fast täglich in den Medien zu lesen – die gesetzliche Rente reicht als Altersvorsorge nicht mehr aus. Klamme Klassen, Spar-Pakete, Steuererhöhungen, Rentenlücken und Inflation – die Gründe für eine solide Investition in Immobilien und ähnliche Sachwerte sind vielfältig. Wohneigentum steht auf der Liste der Deutschen ganz vorne, um die Lebensqualität zu steigern und im Alter sorgenfrei zu leben.

Ein Produkt für alle Fälle – Die Generali 3-Phasen-Rente

Mittwoch, 28. Juli 2010

Sie gehört in jedes gut sortierte Portfolio für die private Altersvorsorge – die private Rentenversicherung. Die Generali hat nun ein Produkt entwickelt, das den Kundenwünschen nach Sicherheit, Rendite, Vorsorge im Pflegefall, Absicherung der Hinterbliebenen und Flexibilität in besonderem Maße Rechnung trägt.

Sommerzeit ist Reisezeit – Aber was tun bei einem Unfall im Ausland?

Montag, 26. Juli 2010

In der schönsten Zeit des Jahres denkt man sicher kaum an einen Unfall – aber gerade im Ausland ist er schnell mit viel Ärger verbunden. Der ADAC hilft, wenn es denn doch passiert ist.

Lohndumping: Kein Kavaliersdelikt

Samstag, 24. Juli 2010

Gesetzlich festgelegte Mindestlöhne haben einen Hintergrund – sie sollen Arbeiter in schlecht bezahlten Branchen einen minimalen Lebensstandard sichern. Allerdings funktioniert das in der Praxis kaum, weil Verstöße wenig kontrolliert und bestraft werden.

SEB FinanzKonzept – Eine rundherum gelungene Mischung

Donnerstag, 22. Juli 2010

Mit ihrem FinanzKonzept verfolgt die SEB nicht nur einen ganzheitlichen Ansatz zur Kundenberatung, sie bestätigt damit auch die führende Rolle der SEB hinsichtlich Service- und Beratungsqualität.

Sinkende Zahl der gesetzlichen Krankenkassen

Dienstag, 20. Juli 2010

Mehr als 1.000 gesetzliche Krankenkassen sind in den letzten 20 Jahren vom Markt verschwunden, wobei der Schwerpunkt der Konzentration im Markt der Krankenkassen erst vor der Einführung der freien Krankenkassenwahl Ende 1996 lag.

Kauf von Wohneigentum: Je früher, desto besser

Freitag, 16. Juli 2010

Die eigene Immobilie gehört noch immer zu den großen Wünschen vieler Menschen – und ist in Zeiten günstiger Zinsen für Baufinanzierungen so realistisch wie nie. Aber in welchem Alter ist der Kauf einer Immobilie besonders sinnvoll?

Gesundheitsprämie: Lösung zur Sanierung der gesetzlichen Krankenversicherung?

Mittwoch, 14. Juli 2010

Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) belegen es – die Einführung einer Gesundheitsprämie würde den Bund um etwa 4,5 Milliarden Euro gegenüber dem aktuellen Status quo entlasten. Die Gesundheitsprämie würde monatlich pro Kopf 250 Euro betragen und könnte dann die derzeitigen Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung decken.

Urlaub: Passende Zahlungsmittel im Ausland

Mittwoch, 7. Juli 2010

Die Auswahl an Zahlungsmitteln im Ausland ist groß – Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte sind nur einige der möglichen Zahlungsmittel. Jedes Zahlungsmittel hat dabei Vor- und Nachteile, man sollte aber immer mehrere mit sich führen um nicht in unnötige Verlegenheit zu geraten.

Pkw-Maut: Regeln in Europa

Montag, 5. Juli 2010

Sommerzeit ist Reisezeit – und wer mit dem Auto in Europa unterwegs ist, wird in der Regel mit der Straßennutzungsgebühr konfrontiert, der sogenannten Maut. Insgesamt 17 europäische Länder verlangen von den Autofahrern Gebühren für die Benutzung der Autobahnen und Schnellstraßen. Damit Urlaubsreisende schon vor dem Reiseantritt wissen, was sie erwartet und in welchem Land wie viel Maut zu bezahlen ist, hat der ADAC eine aktuelle Übersicht über die Länder mit streckenbezogener Maut oder Vignetten erstellt.