News im Oktober, 2010

Absolventen-Steuer: Alternative zu klassischen Studienfinanzierung

Dienstag, 26. Oktober 2010

Absolventen-Steuern sind ein besser geeignetes Modell als Studiengebühren, wenn es um die Finanzierung von Hochschulbildung geht. Sie reduzieren das Risiko für die Studenten und bieten einen Ansporn für die Universitäten, Lehre und Ausstattung zu verbessern. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Cass Business School und der Universität Köln.

Postbank erhält PASS Online-Banking Award

Dienstag, 26. Oktober 2010

Der Preis der Besten Bank im Internet geht an die Postbank – und das bereits zum zweiten Mal in Folge! Sie erhielt den begehrten PASS Online-Banking Award, mit dem der professionellste Internet Auftritt einer Bank im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet wurde.

Riester-Rentenversicherung im Test: Debeka überzeugt beim Anlageerfolg

Samstag, 23. Oktober 2010

Sieben „gute“ und keine einzige „sehr gute“ – das ist die Bilanz von Stiftung Warentest, veröffentlicht in der Zeitschrift Finanztest. Im Rahmen einer Analyse hat Stiftung Warentest 23 Riester-Rentenversicherungen untersucht – mit dem Ergebnis, dass viele klassische Riester-Rentenversicherungen mit hohen Kosten verbunden sind oder nur eine schwache Rendite bieten.

Sparkassen Baufinanzierung: Wenig vergleichbare Effektivzinsen

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Immobilienkredite der Sparkassen können zurzeit mit besonders günstigen Zinsen aufwarten. Schuld daran ist –neben dem allgemein niedrigen Zinsniveau – die Umsetzung einer EU-Richtlinie in deutsches Recht, die die Vergleichbarkeit der Konditionen von Sparkassen mit anderen Kreditinstituten erschwert, so die Aussage von Stiftung Warentest in der Zeitschrift Finanztest von Oktober.

Dividendenindizes: Eine vernünftige Alternative zu Aktienfonds

Sonntag, 17. Oktober 2010

Eine Analyse von Stiftung Warentest für die Zeitschrift Finanztest hat belegt, dass Aktien mit hoher Dividende im letzten Jahrzehnt einen höheren Ertrag brachten als der Markt im Allgemeinen. Diese Tendenz können Anleger nutzen, indem sie eine Anlage in Dividendenindexfonds oder Dividendenindizes wählen.

Steigende Nachfrage nach ambulanten Leistungen nur durch Zusatzbeiträge abbildbar

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) bringt erneut auf den Punkt, was allseits diskutiert wird – das Problem steigender Nachfrage nach ambulanten Leistungen bei gleichzeitig begrenzten Einnahmen kann nur durch zunehmende Eigenverantwortung der Versicherten gelöst werden.

Illegeale Telefonwerbung: Trotz gesetzlicher Vorschrift kein Ende in Sicht

Montag, 11. Oktober 2010

Am 04. August 2009 trat sie in Kraft – die gesetzliche Vorschrift zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung. Allerdings bleiben die Ergebnisse hinter den Erwartungen zurück. Das zumindest ist die Ansicht der Verbraucherzentrale Bayern nach ersten Ergebnissen einer Umfrage, die seit März 2010 von den Verbraucherzentralen durchgeführt wird. Daher fordern die Verbraucherzentralen erneut, dass Verträge, die am Telefon geschlossen werden, schriftlich bestätigt werden müssen.

Nobelpreis 2010: Preisträger und Hintergrundinformationen

Freitag, 8. Oktober 2010

Auch in diesem Jahr 2010 wird in Schweden erneut der renommierte Nobelpreis verliehen. Dabei gilt der Preis als eine der höchsten Ehrungen, die Wissenschaftler für ihre Arbeit und Leistungen erreichen können.

Energiesparen auch bei alten Gebäuden

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Historische Gebäude sind meist sehr schön anzusehen. Leider benötigen sie häufig aber eine energetische Generalüberholung. Etwa 14 Prozent des deutschen Gebäudebestands wurde vor 1918 errichtet. Kunstvoll verzierte Fassaden, hohe Räume und Fußböden aus Holzparkett haben einen besonderen Charme und sind sehr beliebt.

Zuzahlungen für Arzneimittel steigen 2010

Sonntag, 3. Oktober 2010

Ab dem 1. September müssen mehrere Millionen Versicherte wieder einmal mehr für ihre Arzneimittel zuzahlen. Innerhalb eines Jahres hat sich die Menge der Arzneimittel, die zuzahlungsfrei sind, um 50 Prozent von 10.000 auf 5.000 reduziert.