Private Krankenversicherer

Als Private Krankenversicherer werden die privaten Versicherungsunternehmen bezeichnet, die Tarife für die private Krankenversicherung anbieten. Sie sichern mit diesen Angeboten die Kosten der medizinischen Versorgung ihrer Versicherten ab. Bei den Privaten Krankenversicherern handelt es sich um Wirtschaftsunternehmen, die anders als die gesetzlichen Krankenkassen auf Gewinn ausgerichtet sind.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Privaten Krankenversicherer sind, haben Sie zahlreiche Möglichkeiten. Mittlerweile bieten nahezu alle Versicherungsunternehmen die private Krankenversicherung an. Darunter sind nicht nur große, etablierte Unternehmen, sondern eben auch kleinere, oft regional tätige Anbieter. Ein unabhängiger Versicherungsmakler oder aber ein Versicherungsvergleich im Internet kann Ihnen helfen, sich einen Überblick über die Anbieter und deren Tarife zu verschaffen.

In Deutschland sind die Privaten Krankenversicherer im Verband der privaten Krankenversicherungen e.V. engagiert. Hier sind aktuell 46 ordentliche Mitglieder vertreten, die nahezu den gesamten Markt für private Krankenversicherungen abdecken. Die Internetseite bieten einen ersten Überblick über die Unternehmen. Der Verband vertritt dabei die Interessen seiner Mitglieder und nimmt auch zu politischen Aussagen oder Vorwürfen Stellung.

Gemessen an der Zahl der versicherten Personen sowie an den verdienten Bruttobeiträgen ist die Debeka Versicherung der in Deutschland größte Versicherer für private Krankenversicherungen. Gefolgt wird die Debeka dabei von der DKV Versicherung sowie der Allianz Versicherung.

Anzeige